Monate: April 2018

Programm

Am 2. Juni ist es wieder soweit: Zum dritten Mal wird in Weimar ein internationaler Preis für die innovativste Verbindung von Lyrik und Film vergeben. In diesem Jahr feiern wir die Preisverleihung mit einer Filmgala im Kino Lichthaus. 

Tarkowskij-Variationen

In Gedichtfilm-Wettbewerben werden in der Regel Texte zur Verfilmung ausgeschrieben. Ungewöhnlich ist es dagegen, wenn auch das Voice-over und die Musik mit zu den Vorgaben gehören. Der bekannte japanische Komponist Ryuichi Sakamoto hat 2017 dieses Experiment angestellt, um mit der Ausschreibung sein Musikalbum async zu bewerben. In einem Stück ist die englische Übersetzung eines Gedichts des russischen Lyrikers Arsenij Tarkowskij (1907–1989) zu hören. 

Continental Drift

Film des Monats April 2018 • Ein Mann ringt mit seinen Erinnerungen an Krieg, Grenzüberwindungen und die Gewalt gegenüber Asylsuchenden. Er kämpft für seine Familie, doch kam diese beim Überqueren des Meeres ums Leben. Nayeem Mahbubs Poetryfilm »Continental Drift« lässt etwas von der unheimlichen und unversöhnlichen Stimmung erahnen, mit denen das Schicksal der Flucht viele Menschen belastet. Und er erzählt zugleich über uns und unsere Schwierigkeiten, diese Stimmung zu erfassen.